Galerie Sitemap Impressum
Kaeptn-Harry-Online
  Aktuelle Seite: Home > Maritimes > Tall-Ship Amerigo Verspucci

Windjammer

Die Tall-Ships

Amerigo Verspucci

 

Unter den weltweit operierenden Segelschulschiffen ist die als Vollschiff geriggte Fregatte „Amerigo Vespucci“ zweifellos das in seiner Art bemerkenswerteste und ganz zweifellos auch prunkvollste Schulschiff. Es folgt italienischer Marinetradition, was sich auch am Namen erkennen lässt.

Der Florentiner Vespucci, dessen Büste als Galionsfigur das prunkvolle italienische Vollschiff ziert, unternahm von 1497 bis 1504 vier Entdeckungsreisen nach Südamerika. Seine genauen Beschreibungen der entdeckten Länder, die in ganz Europa verbreitet wurden, machten ihn so bekannt, dass man ihn für den eigentlichen Entdecker Amerikas hielt.

 

Hübsche Gangway Wache, passend zum Schiff

 

 

Wie die Fotos zeigen, wird ganz besonders dieses Schiff, entsprechend den maritimen Gepflogenheiten, mit einem enormen Aufwand gepflegt und ist zurecht der Stolz der italienischen Marine.

Dreimast Vollschiff (in Form einer Fregatte)

Baumaterial: genieteter Stahl

Länge: 101,00 Meter

Breite: 15,50 Meter

Tiefgang: 6,50 Meter

Segelfläche: 2100 m²

Besatzung: 435 Personen

Nation: ITA

Heimathafen: La Spezia

Eigner: italienische Marine

Durch die Vorgabe der Höchstabmessungen und geforderten Besatzungszahl musste in die Höhe gebaut werden. Dazu kam eine Bewaffnung (74 Kanonen) auf einem separaten  Kanonendeck. So entstand die Fregattenform..

Die Amerigo Verspucci ist weltweit der einzige Rahsegler mit 3 Decks oberhalb der Wasserlinie.

Am Südkai des Port of Amsterdam

Vorschiff mit Galionsfigur: Büste von Amerigo Vespucci

1925 wurden bei der ehemals königlichen Marine-Werft Castellammare di Stabia (gelegen in der Bucht von Neapel) 2 baugleiche Schiffe in Auftrag gegeben.

Die Cristoforo Colombo (Stapellauf 1928)
und die Amerigo Verspucci (Stapellauf 1931).

Die Cristoforo Colombo musste 1945 der Sowjetunion als Reparationsleistung übergeben werden, war kurze Zeit als Schulschiff "Donay" im Einsatz, verkam danach als Kohlenhulk und wurde 1972 abgewrackt.

Die Amerigo Verspucci war dagegen ununterbrochen für die italienischen Marine als Schulschiff im Einsatz.

Ruderstation
Foto: Holger Thormann (09.99)

 
  © 2015 by Kaeptn Harry