Galerie Sitemap Impressum
Kaeptn-Harry-Online
  Aktuelle Seite: Home > Maritimes > Häfen und Liegeplätze (Bootshafen Neustadt-Glewe)

Häfen u. Liegeplätze

Bootshafen Neustadt-Glewe (D)

Erstellt: 2016

Lage: Koordinaten 53°22'52.9"N 11°35'13.5"E

Stadtwappen Neustadt-Glewe

 

Anfahrt/Lage:

An der Elde-Müritz-Wasserstraße, von Dömitz kommend, befindet sich bei Flusskilometer 46 der kleine Hafen an Backbord in einem kleinen Seitenarm. Die Schleuse Neustadt-Glewe ist knapp 200 m entfernt

Direkt von der Einfahrt bis zum Ende des Hafens befindet sich ebenfalls Backbord der ca. 160 m lange Längssteiger, mit einigen Fingersteigern im hinteren Bereich.

            

Beschreibung:

Ursprünglich war der Elde Nebenarm als Wehrarm gedacht und angelegt worden, um den Wasserpegel oberhalb der Schleuse zu regulieren. Darum ist er auch schlauchförmig ausgebildet, in den ersten ca. 80 m ca. 10 - 12 m breit, mit einer Verbreitung im hinteren Bereich. Hier lässt sich auch wenden. Da das Wehr immer noch in Betrieb ist, ist beim Wendemanöver, aber auch beim Anlegen im hinteren Hafenabschnitt auf Grund von Querströmung Vorsicht geboten.

 Ansonsten liegt man aber überall sehr ruhig an einer ordentlichen Steganlage. Im Hintergrund erhebt sich die Burg von Neustadt-Glewe als Blickfang.

Am Ende des Hafens befindet sich das Wohngebäude der Hafenbesitzer Edwin & Heidrun, incl. Hafenmeisterbüro und sanitäre Anlagen. Auch die schöne Terasse vor dem Haus kann von den Gästen mitbenutzt werden.

Neustadt-Glewe Alte Burg 2007-07-14 3

Einfahrt in den Bootshafen Neustadt-Glewe mit Blick auf die Burg
Quelle: Wikimedia ( GNU Free Documentation License)

Der Hafen wird als reiner Passantenhafen betrieben, bietet Platz für ca. 25 Boot und bezeichnet sich als "Wasserrastplatz"

Fazit:

Bei unserer Visite im Jahr 2014 haben wir dort im Hafen aus zeitlichen Gründen nicht übernachtet, was ich im nachhinein dann doch ein wenig schade fand. Bei unserem Kurzaufenthalt ist mir aber besonders das ausgesprochen hilfsbereite und freundliche Auftreten der Hafeneigentümerin aufgefallen. Dazu kommt eine sehr gepflegte und auch ruhige Hafenanlage, die auch optisch was zu bieten hat. Die Sanitäranlagen waren in einem einwandfreien und sauberen Zustand.
Die Ortschaft Neustadt-Glewe ist in den vergangenen 10-15 Jahren sicherlich extrem aufgehübscht worden und hat garantiert wesentlich mehr zu bieten, als, die wir bei unseren Einkaufskurztrip entdecken konnten.

Leistungen/Gebühren: 

  • Übernachtung 1,20 €/m   zzgl. 1,00 €/Person
    (ab 3 Nächte entfällt die Personengebühr)
  • Stromanschluss 1,30 € pro Nacht
  • Trinkwasser 1,50 € je 100 l
  • Kurzzeitlieger / Tageslieger 4,50 € pro Boot
  • WLan kostenlos
  • Dusche 1,00 €
  • Waschmaschine u. Trockner 3,00 €

 

Im Hafen können Paddelboote ausgeliehen werden. Der Hafenmeister bietet in Absprache einen Brötchendienst und einen Fahrshuttledienst (Einkauf, Tanken, Ausflüge usw.) an.

 

Reservierungen und weitere Absprachen sind per Telefon oder per Email möglich.

Kontakt:

Bootshafen Neustadt-Glewe

Edwin & Heidrun Thorbahn (Mo - So 9.00-19.00 Uhr)

Am Schloßgarten 3

D-19306 Neustadt-Glewe

Tel +49 (0)1 72 - 1 78 24 01  

E-Mail: info@bootshafen-lewitz.de

Website:

Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2015 by Kaeptn Harry